P10 – Themenwort #4

Das Projekt „P10“

Als das Tassenprojekt „15 Tage – 15 Tassen“ seinen Abschluss fand, kamen Wortmann und Patsy auf die Idee, ein altes Projekt wieder aufleben zu lassen.

Worum geht es?
Jeden Sonntag wird es ein Themenwort geben, das fotografisch umgesetzt werden muss. Zeit hat man entsprechend bis zum darauffolgenden Samstag. Das ganze läuft dann entsprechend 10 Wochen lang. Von Patsy kommen die 10 Begriffe – von Wortmann werden sie am jeweiligen Sonntag veröffentlicht. 

Das 4. Themenwort lautet „Träume“


Bildquelle: Pixabay / Creative Commons 

Als ich jünger war, da waren meine größten Träume im Leben:
1 * mit der Transsibirischen Eisenbahn fahren
1 * nach Australien reisen

Heute träume ich davon, dass bald Frieden herrscht, vor allen Dingen in Syrien, dass wir nicht in unserem eigenen (Plastik-)Müll ersticken, dass wir uns wieder mehr aufeinander besinnen und somit weniger auf unsere Smartphones schauen und die Menschen insgesamt wieder wärmer und menschlicher werden. 

Träume sind Schäume …..


Ich hoffe, dass ich das vorgegebene Thema erfüllt habe und freue mich schon auf die nächste Herausforderung. 

Weitere Beiträge zum Projekt:

 

13 Gedanken zu “P10 – Themenwort #4

    • Ob es dann noch diesen Flair hat? 🙂
      Aber ich vermute, dass ich das nie schaffen werde in meinem Leben. Nächstes Jahr erfülle ich mir zuerst einmal meinen Traum „Schottland“ – 10-Tage-Rundreise im Juni.

      LG Babsi

      Liken

        • Ach, über den Preis habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, solange das nicht in ersichtliche Nähe rückt. 🙂

          Nach Schottland wollte ich eigentlich mit Mann und Hunden und Wohnmobil, aber mein Mann hat keine Lust und ich solle doch alleine fahren. Alleine Mit Hunden und Wohnmobil traue ich mich aber nicht, das ist immerhin 1.800 km von hier entfernt – also fahre ich nächstes Jahr mit einer Freundin gemeinsam mit einem Reiseunternehmen. Nicht das, was ich eigentlich wollte, aber besser als gar nix.

          Gefällt 1 Person

  1. Liebe Babsi,
    auch dein Traum mit der Transsibirischen Eisenbahn zu fahren…
    meiner auch…
    Der Traumfänger ist ja ein optimales Foto.

    ..Weniger auf Smartphones schauen und die Menschen insgesamt wieder wärmer und menschlicher werden. – Schön wärs…
    Ich hab kein Smartphon
    und mich irritiert es sehr das die Menschen ihr Umfeld nicht mehr wahrnehmen…

    LG, Elke

    Gefällt 1 Person

    • Oh, ich habe ein Smartphone, da ich es ja nicht gänzlich unnütz finde. Ich gehöre aber auch einer Generation an, die nicht mit dem Teil aufgewachsen ist und somit locker darauf verzichten kann – zumindest dann, wenn sich mehr Leute als nur ich in einem Raum befinden.

      Es ist eine Unart mitten im Gespräch mit jemandem das Smartphone zu zücken um zu schauen, ob jemand anderer irgendwo etwas geschrieben hat. Das weckt in mir immer den Eindruck, dass alles andere wichtiger zu sein scheint, als der aktuelle Gesprächspartner. Schade, aber die nachfolgenden Generationen werden ja groß mit diesen Dingern.

      Wir tun uns mit der Technisierung nicht in allen Bereichen einen Gefallen.

      LG Babsi

      Liken

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s