Personaliserte Ernährung ?

Tag 3 – Mittwoch
Werbung – unbezahlt !

Mein Tag startete mit dem Test „Brottyp“
Bei der Challenge steht dabei „Nicht für jeden ist Vollkornbrot besser als Weißbrot. Finde heraus, was auf Dich zutrifft“.

Wie schon erwähnt, ist mein Mann nach 2 Scheiben Toast ewig lange satt – ich nicht! Der heutige Test sagt mir (in der Auswertung), ob ich tatsächlich nach 2 Stunden schon wieder im Hungerloch hänge oder, ob es Einbildung ist.

Um 07.24 Uhr habe ich einen Blutzucker von 103 mg/dl
Um 7.30 Uhr esse ich 110 g trockenes Toastbrot – nicht getoastet!
Um 07.39 Uhr habe ich einen Blutzucker von 111 mg/dl
Um 07.57 Uhr habe ich einen Blutzucker von 122 mg/dl
Um 08.08. Uhr habe ich einen Blutzucker von 148 mg/dl
Um 08.19 Uhr bin ich schon bei 163 mg/dl
Um 09.05 Uhr ist er schon wieder gefallen auf 140 mg/dl

Nach 2 Stunden darf ich richtig frühstücken und das tun wir dann um 09.55 Uhr. 🙂

Heute gehe ich in der Mittagspause nicht mit den Hunden, dafür mache ich dann die Challenge „Alles Banane?“ und esse um 12.32 Uhr 140 g Banane. Mein Blutzucker steigt bis 13.22 Uhr auf den Höchstwert 144 mg/dl und ist um 13.75 Uhr schon wieder auf 102 runter. Was mir auffällt ist, dass ich im Anschluss unendlich müde bin, ich könnte in die Knie gehen.

2 Stunden nach der Banane darf ich Mittagessen. Wir essen die Reste der gestrigen Kartoffelsuppe mit Würstchen und jetzt wird es wieder stramm. 

Mittagessen von 14.40 Uhr bis 15.00 Uhr – das bedeutet, dass ich ab jetzt wieder eine lange Durststrecke habe. Um 18.00 Uhr gehe ich mit den Hunden. Nach der Mahlzeit um 15.00 Uhr dürfte ich um 17.00 Uhr essen, da ich aber 2 Stunden vor dem Sport nix essen darf, passt das hier nicht zusammen. Also nix mehr essen nach 15.00 Uhr. 

Der Teufel ist ein Eichhörnchen und ich bin natürlich nicht um 18.00 Uhr zur Türe raus mit den Hunden, sondern etwas später. Dann habe ich unterwegs eine Bekannte getroffen, bissl gequatscht (die können ja nix dafür, dass ich Hunger habe 🙂 ) auf dem Rückweg, kurz vor der Haustüre, noch einen Nachbarn getroffen und mit dem über die Hunde gequatscht, so dass ich erst um 19.15 Uhr wieder zu Hause war. Ab diesem Zeitpunkt 2 Stunden nix essen …. wir essen also nach 21.15 Uhr zu Abend. 😦

Es gab Toast Hawaii und der Rest des Abends verlief ziemlich unspektakulär mit Sprudel und Karten spielen mit Freunden.

7 Gedanken zu “Personaliserte Ernährung ?

    • Ja, es ist ein wenig umständlich. Aber das liegt ja nur daran, dass ich eine möglichst genaue Auswertung meiner Mahlzeiten haben möchte, sonst müsste ich das ja alles nicht machen. Heute hab ich um 19.30 Uhr zu Abend gegessen. Heute war ich aber auch nicht mit den Hunden. Die Hundespaziergänge sind tatsächlich momentan das Problem.

      Um 21.00 Uhr essen wir üblicherweise auch nicht zu Abend, aber wir gehen tatsächlich nie vor 0.00 Uhr ins Bett, deswegen liegt das dann noch im Rahmen.

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s