Personaliserte Ernährung ?

Tag 5 – Freitag
Tag 6 – Samstag
Tag 7 – Sonntag
Tag 8 – Montag
Werbung – unbezahlt !


Hallo zusammen,

in den letzten Tagen ist nix außergewöhnliches passiert, deswegen gibt es heute einen Sammel-Post für die Tage Freitag/Samstag/Sonntag und heute.

Ich scanne regelmäßig meinen Blutzucker, bin aber nicht mehr ganz so aufgeregt. Irgendwann wird alles irgendwie normal.

Freitag:
Mein Tag startete mit dem Test „Protein- oder Fetttyp“
Mit dem Test „Fett- oder Proteintyp“ kannst Du testen, ob du eher Proteine oder Fette verträgst.

Ich esse, genau wie gestern und vorgestern, 110 g Toastbrot (ungetoastet) – heute jedoch mit 70 g Quark bestrichen. Das hat sich auch ganz gut essen lassen.

Um 09.50 Uhr haben wir dann erst mal regulär gefrühstückt. 

Da ich um 12.40 Uhr noch nicht wirklich Hunger hatte, habe ich mich dazu entschieden, eine Challenge durchzuführen – schließlich möchte ich so viele Messergebnisse haben wie es geht. Also habe ich mich [Ironie] dazu gezwungen [Ironie Ende] 50 g meiner Lieblingsschokolade zu essen. 🙂 

Um 15.30 Uhr haben wir regulär zu Mittag gegessen, um 18.30 Uhr war ich ne Runde mit den Hunden und um 21.15 Uhr durfte ich dann zu Abend essen. 

Samstag:
Heute habe ich morgens keine Frühstücks-Challenge durchgeführt, wir haben um 09.45 Uhr normal gefrühstückt und um 12.15 Uhr habe ich mich dann an den 2. Teil der Challenge von gestern getraut – „iss 35 g Gummibärchen“. 🙂 Da ich selten nur Gummibärchen esse, habe ich meine Lieblingsmischung „Haribo Colorado“ zum Testen genommen. 35 g ist ja gerade mal eine Hand voll. Um 14.30 Uhr habe ich zu Mittag gegessen und dann fing der schwere Teil des Tages an: Ich war auf einem Open-Air-Konzert und bin um 15.00 Uhr zu Hause weggefahren. Um 20.44 Uhr habe ich mir auf dem Konzertgelände eine Laugenbrezel gegönnt, zum Trinken nur Wasser, und als ich um 00.00 Uhr zu Hause war, bin ich vor Hunger fast gestorben – also habe ich mir noch ein Brot gemacht – das wurde in der App dann schon als Frühstück für Sonntag eingerechnet. 🙂

Sonntag:
Der Sonntag war ganz chillig. Frühstück um 10.45 Uhr, höchster Blutzuckerwert 131 mg/dl um 11.14 Uhr, dann Hundespaziergang um 15.40 Uhr und abends waren wir mit Freunden im Brauhaus zum Abendessen. Ich glaube, ich bin der Kartoffel-Typ, denn nach einem wirklich super leckeren Wurstsalat mit Bratkartoffeln war mein Blutzucker als Höchstwert bei 128 mg/dl – als Erinnerung: Nach Spaghetti Bolognese am Montag hatte ich 191 mg/dl. 

Montag (heute):
Montags ist Sport-Tag, das empfinde ich jetzt gerade wieder als Arschloch-Tag – da muss ich aber durch. Nächste Woche um die Zeit darf ich – zeitlich gesehen – wieder essen wie ich will. Mein Tag startete um 07.00 Uhr mit der Challenge „Haferflocken-Typ“ – ich habe 90 g Haferflocken mit 110 ml Milch gemischt und gegessen. Für mich hätte es gerne mehr Milch sein dürfen, es war eine ziemlich trockene Angelegenheit. 🙂 Um 09.30 Uhr hatte ich einen Blutzuckerwert von 99 mg/dl ….. Um kurz vor 10 dann regulär gefrühstückt, um 12.30 Uhr zum Hundespaziergang, um 15.30 Uhr habe ich dann Mittag gegessen – und jetzt kommt der schlimme Teil des Tages. Da ich um 19.00 Uhr zum Sport gehe, darf ich jetzt bis 22.00 Uhr nichts mehr essen.

Für heute musste ich den Essens-Plan umwerfen. Ich wollte um 15.00 Uhr einen Snack essen, dann um 17.00 Uhr warmes Abendessen sozusagen, um 19.00 Uhr zum Sport und um 22.00 Uhr einen weiteren Snack. Kurz vor 15.00 Uhr informierte mich mein Mann, dass das zeitlich nicht klappt bei ihm und so habe ich um 15.30 Uhr dann Brot mit Wurst gegessen. Seit dem Essen hatte ich einen unbändigen Hunger auf Süßkram. Ich hab jetzt Unmengen an Sprudel in mich reingeschüttet, bin aber sicher, dass ich bis 22.00 Uhr ins Hungerloch falle. Aktuell ist mein Blutzucker bei 118 mg/dl …. Eventuell besorge ich mir noch einen Proteinriegel, bevor ich zum Sport fahre, dann esse ich den direkt danach (wird dann aber leider mit dem Sport ausgewertet) und kann dann kurz nach 22.00 Uhr zu Abend essen. Nachdem ich jetzt Nudeln und Kartoffeln hatte, gibt es heute Reis – mit Hühnerfrikassee und Salat. 

Ansonsten passiert heute nichts großes mehr, von daher schließe ich hier und informiere Euch in 1 – 2 Tagen wieder.

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s