22 Wochen – 1 Objekt

Nachdem das „Projekt ABC“ ausgelaufen ist,
da haben sich Wortmann und Aequitas et Veritas
wieder etwas neues einfallen lassen. 

22 Wochen – 1 Objekt

Ein von euch ausgesuchtes Objekt wird 22 Wochen lang in den unterschiedlichsten Kontexten fotografisch in Szene gesetzt – eurem Ideenreichtum sind hier keine Grenzen gesetzt: euer Handy oder das Haustier, der Schreibtisch im Büro, euer Lieblingsbaum, ein Spielzeug aus der Kindheit. Was, wie, wo etc. ist jedem freigestellt.

Start des Objekts wäre der kommende Sonntag, der 4. August, mit der Präsentation eures Objektes. Enden würde die Aktion am letzten Sonntag bzw. in der letzten Woche des Jahres (29. Dezember bzw. KW01). Ihr habt jeweils eine Woche Zeit, euch eine Idee für euer Objekt einfallen zu lassen und es mit dem Handy oder der Kamera „einzufangen“.

Shiva ist Krankenschwester

Da unsere Wendy krank ist (Verdacht: Bandscheibenvorfall), ist Shiva als Krankenschwester unterwegs. 

Wir haben aktuell einen schweren und wahrscheinlich (hoffentlich!!) langen Weg vor uns. Vielleicht haben wir Pech und es wird nicht mehr, vielleicht haben wir Glück. Wir werden sehen. Wendy ist gerade mal 5 Jahre alt, da geben wir nicht so schnell auf. Auch wenn es für beide Seiten gerade sehr anstrengend ist.

Wer Daumen drücken mag, darf das gerne tun. Wir können  jeden guten Gedanken brauchen. 

Shiva verabschiedet sich bis nächste Woche – in den nächsten Tagen kommen wir alle Projektteilnehmer auf ihren Blogs besuchen.


24 Gedanken zu “22 Wochen – 1 Objekt

    • Danke. Hunde können Bandscheibenvorfälle und auch Rückenmarksinfarkte bekommen. Leider ist die ganze Sache NACH dem CT aufgetreten, so dass wir nicht wissen, was es wirklich ist. Im CT (das wir wegen Rückenproblemen gemacht haben) war nichts sichtbar. Sie ist bis an diesem Tag aber noch auf allen 4 Füßen gelaufen …… nach dem CT leider nur noch auf den Vorderbeinen.

      Gefällt 1 Person

  1. Liebe Babsi,
    selbstverständlich drücke ich beide Daumen für die arme Wendy ♥♥
    Treppensteigen ist dann glaube ich nicht mehr, aber ansonsten steht einem langen Leben nicht so viel im Wege. Shiva tröstet und das tut gut. Ihr kümmert euch liebevoll und das tut noch besser ♥♥♥
    Habt einen feinen 2.Adventsonntag
    hertzlichst moni.

    Gefällt 1 Person

    • Na ja, aktuell ist sie in den Hinterbeinen gelähmt – wir müssen sie wieder auf die Füße bringen, sonst wird das nix. Wir haben keine Treppen, nur 2 Stufen vor der Haustüre, da könnten wir eine schiefe Ebene draus machen. Aber erst mal müssen die Therapien anschlagen.

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s