Galerie

In lovin‘ memory ♥

In der Dunkelheit, in die ich gegangen bin, nachdem meine letzten Tage gekommen waren, werde ich dich sehr vermissen.

Keine Zeit, mich zu verabschieden oder um die Tränen, die du weinst, von deinem Gesicht zu lecken.

Da höre ich, wie du meinen Namen rufst und ich weiß, ich muss zurückkehren, um deinen Schmerz zu lindern.

Da ich keine Stimme habe, mit der ich sprechen kann, flüstere ich dir in deinen Träumen zu: Habe ein leichtes Herz und gönne deinen Gedanken Ruhe, denn meine Zeit mit dir war die beste Zeit, die ich haben konnte.

Es gibt noch eine letzte Sache, die du wissen musst, flüstere ich dir ins Ohr, bevor ich gehe … „Ich gehe voran, um den Weg zu finden … so kann ich dich an deinem letzten Tag abholen und hierher zu mir geleiten.“

(Sue Long)