100 Fragen, die niemand fragt

Bei Carola von I am what I am habe ich die Aktion „100 Fragen, die niemand fragt“ gefunden und ich dachte mir, da mache ich doch mal mit. Vielleicht hat ja auch jemand von Euch Lust  die Fragen zu beantworten – so lernt man sich besser kennen.

Ich beantworte die Fragen im 10er-Pack und veröffentliche jede Woche einen Teil davon.

Viel Spaß beim Lesen!

100 Fragen, die niemand fragt – Teil 4

31. Kannst Du ein Auto volltanken?
Ja, klar. Es gibt ja niemanden mehr, der einen auf der Tankstelle bedient. 🙂

32. Hast Du jemals einen Strafzettel bekommen?
Jaaaaaaaaaaaahaaaaaaa 

33. Ist Dir jemals während der Fahrt das Benzin ausgegangen?
Nein, aber beinahe.

34. Lieblingssandwich?
Baguette mit Schinken, Käse, Ei und/oder Tomate/Gurke, wahlweise auch mit Salami.

35.  Was ist das Beste, was man zum Frühstück essen kann?
Auf jeden Fall Ei – wahlweise gekocht oder gerührt. 

36. Wann gehst Du normalerweise ins Bett?
Definitiv zu spät. Ich gehe zwischen 00.00 Uhr und 01.00 Uhr ins Bett. 

37. Bist Du faul?
Nicht grundsätzlich sondern situationsbedingt. 🙂 

38. Als was hast Du Dich an Halloween verkleidet, als Du Kind warst?
Ich bin schon so alt, als ich Kind war gab es in Deutschland kein Halloween. 

39. Was ist Dein chinesisches Sternzeichen?
Schlange.
Die Beschreibung passt auch ziemlich gut zu mir – nur launisch bin ich nicht.

Stärken: gute Beobachtungsgabe, schlau, analytisch, empfindsam, humorvoll, erfolgreich, ehrlich, zielstrebig, anziehend, leidenschaftlich, rätselhaft, kultiviert, philosophisch
Schwächen: distanziert, misstrauisch, machtorientiert, launisch

40. Wie viele Sprachen kannst Du sprechen?
Richtig fließend spreche ich nur meine Muttersprache Deutsch. Englisch und Französisch spreche ich so gut, dass ich mir helfen kann, aber leider nicht fließend.  

So, das waren die Antworten zu den Fragen 31 – 40. 
Vielleicht möchtest Du ja mitmachen, dann schreibe mir die Antworten in die Kommentarbox oder schicke mir den Link zur Aktion auf Deinem Blog. Vergiss aber bitte nicht Carola von I am what I am ebenso zu verlinken.

Ich freue mich über jeden Kommentar. 

 

8 Gedanken zu “100 Fragen, die niemand fragt

    • Ich weiß nicht ….. ich habe es nicht so mit den Gruselfiguren. Von daher finde ich es nicht schlimm, dass es das in meiner Kindheit nicht gab. Evtl. wäre ich als Skelett gegangen ….?? Ich weiß es wirklich nicht.

      Gefällt 1 Person

        • Gelesen habe ich das auch gerne, aber ich habe mich nie gerne in eine Gruselfigur verwandelt. Kennst Du die Bücher von John Saul? Bei meinen Eltern stehen noch ein paar Kisten mit Büchern drin und da habe ich die gesehen … vielleicht lese ich ja mal wieder so etwas um zu schauen, was es heute mit mir macht.

          Gefällt 1 Person

              • Ich hab als letztes ein Re-Reading von Shining und war enttäuscht – ich habe die langweiligen Passagen aus dem Gedächtnis verbannt.
                Wobei mir „Das Mädchen“ sehr gut gefallen hat.
                Neuer als das Mädchen hab ich aber von ihm nicht mehr gelesen.

                Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s